Zahnform

NORMALZAHN (N)

Der Normalzahn hat einen Spanwinkel von 0°. Er ist zum Sägen von Werkstoffen mit hohem Kohlenstoffgehalt (z.B. Gusseisen), für Werkstücke mit kleinen Querschnitten und für dünnwandige Profile und Rohre geeignet.

HOOK-ZAHN (H)

Der Hook-Zahn hat einen positiven Spanwinkel von 10°. Diese Zahnform ist besonders geeignet zum Sägen von Vollmaterialien, dickwandigen Rohren und allen höher legierten Werkstoffen.

RP-ZAHN (RP)

Der RP-Zahn hat einen positiven Spanwinkel von 16°. Durch das aggressive Schneidverhalten ist er geeignet zum Sägen von hoch- und höchstlegierten Werkstoffen und NE-Metallen.

MASTER-ZAHN (M)

Beim Master-Zahn unterscheidet RÖNTGEN zwei unterschiedliche Spanwinkel, 10° und 16°. Diese Sonderentwicklung besteht aus geschliffenen Zahnspitzen: angefaste Vorschneider und niedrigere Nachschneider. Der Master-Zahn ist zum Sägen von hoch- und höchstlegierten Stählen und Legierungen besonders geeignet.

PROFILZAHN

Der Profilzahn widersteht mit seiner verstärkten Zahnausbildung den Vibrationen beim Sägen von Trägern und Rohren. Dieser Effekt wird durch den reduzierten Spanwinkel von 6° unterstützt.

Aktuelles

RÖNTGEN Katalog
Unser neuer Katalog ist jetzt zum
Download verfügbar
RÖNTGEN Katalog

RÖNTGEN Imagevideo
Sehen Sie unser neues Imagevideo!
Video ansehen

Video: BI-ALFA vs. HM-TITAN
Beide Sägebänder im direkten Vergleich!
Video ansehen